Energie- und
Sachverständigenbüro

Wärmebrücken­berechnung

Wärmebrücken spielen in der Energiebilanz eines Hauses eine große Rolle. Anhand der Wärmebrückenberechnung können Temperaturverläufe in Bauteilen dargestellt werden.Diese Methode kann auch bei der Fehleranalyse von schadhaften Konstruktionen angewandt werden.

Im Rahmen einer Gebäudesanierung können geplante Maßnahmen (z.B. Wärmedämmung, Fenstertausch) optimiert werden, um Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung zu vermeiden. Auch bei der Neubauplanung sind Wärmebrücken zu minimieren.

Schematische Darstellung der Wärmeverteilung am Fensterrahmen
Schema: Wärmeverteilung am Fensterrahmen

Weist man mit einem Rechenverfahren nach, dass z.B. die Wärmebrücken in einem Haus geringer sind als die EnEV-Pauschale, so ist das Haus oftmals in einer besseren Effizienzhausklasse einzuordnen. Man erhält dadurch einen Anspruch auf mehr Fördermittel.