Energie- und
Sachverständigenbüro

Photovoltaikanlagen

Solarmodule sind sehr preiswert geworden. Mittlerweile ist mit einer Photovoltaikanlage eine Stromerzeugung schon für etwa 10 ct/kWh möglich. Damit ist dieser Strom weitaus preisgünstiger als der Strom aus dem öffentlichen Netz.

In der Grafik sind der Stromverbrauch in einem 4-Personen-Haushalt und die solare Stromproduktion einer Anlage mit etwa 5 kW In der Grafik ist der Stromverbrauch in einem 4-Personen-Haushalt dargestellt, und zwar für den Haushalt, für den Betrieb einer Wärmepumpe mit Trinkwassererwärmung und Heizung sowie für ein Elektroauto, das im Jahr 18.000 km fährt. Dargestellt sind auch die Stromproduktion aus Photovoltaikanlagen mit 6,4 bis 12,7 kW Spitzenleistung. Wird die große Anlage installiert, kann jährlich etwa soviel Strom erzeugt werden, wie gebracucht wird. Ohne Speicher kann etwa 30% und mit Speicher etwa 70% des Sonnenstroms direkt genutzt werden. Der Vorteil eines Speichers besteht auch darin, dass damit gleichzeitig eine Notstromversorgung realisiert werden kann.

Der Vorteil eines Speichers besteht auch darin, dass damit gleichzeitig eine Notstromversorgung realisieren werden kann.

Wir bieten eine firmenunabhängige Beratung, helfen bei der Dimensionierung und prognostizieren mit dem Simulationsprogrammn PVSol den Ertrag elektrischer Solaranlagen und erstellen Gutachten. Erste Informationen finden sich auch in unserem PDF Sonnenenergie zur Stromerzeugung.

Photovoltaik Diagramm
Abb. 1: Stromverbrauch in einem Einfamilienhaus für Haushalt, Trinkwassererwärmung (TWW), Heizung (Hzg) und Elektroauto